#2 Abwehrformation

Im Gegensatz zu klassischen Aufstellungen im normalen Fussball (4-4-2 oder 4-3-3) wird beim Subbuteospiel eine Kette von Spielern an der eigenen Schusszone aufgestellt.

Diese Kette macht es dem Gegner schwer in die Schusszone zu durchbrechen.

Wenn man die Spieler A,B und C so aufstellt, wie auf dem Foto zu sehen, kann man diese Figuren sehr schnell zu dem Flügel bringen, auf dem der Gegner seinen Angriff startet.

Die Spieler A,B und C sind durch Ihre Position sehr beweglich und können die Abwehr auf der bedrohten Seite verstärken.

Mit dieser Aufstellung bietet die Abwehr viel Schutz und steht jederzeit sehr kompakt und beweglich.

 

Die Subbuteo Community