Regeln für Neulinge

English Version:

  1. Die Dauer des Spiels ist auf 2 x 10 Minuten beschränkt.
  2. Es wird mit jeweils 10 Spielfiguren, einem Torwart sowie einem Ersatztorwart  je Team gespielt.
  3. Der Angreifer darf den Ball max. 3 mal hintereinander berühren. Dann muss ein weiterer Spieler des Angreifers den Ball berühren. Trifft der Angreifer den Ball nicht,  so wechselt der Ballbesitz. Der Ballbesitz wechselt auch, wenn der Angreifer eine gegnerische Spielfigur anschießt und der Ball danach keine eigene Spielfigur mehr berührt.
  4. Bei jeder Ballberührung des Angreifers darf der Verteidiger einen Verteidigungszug machen, mit dem er versucht, den Angreifer zu stoppen bzw. zu blockieren. Trifft er dabei die gegnerische Figur oder den Ball, so darf der Angreifer die Figur zurückstellen. Trifft der Verteidiger einen rollenden Ball, so gibt es Freistoss.
  5. Bevor man ein gültiges Tor schießen kann, muss der Ball vollkommen in der Torschußzone liegen.
  6. Es wird ohne Abseits gespielt.
  7. Verlässt der Ball das Spielfeld, so gibt es Einwurf, Abstoss oder Ecke, je nachdem wer als letzte Figur den Ball ins Aus befördert hat. Der berechtigte Spieler nimmt sich eine beliebige Figur und führt den Einwurf, Ecke oder Abstoss aus.
  8. Verlässt ein Spieler die Spielplatte, so muss er am Schnittpunkt von Aus- und Mittellinie (egal auf welcher Seite) eingesetzt werden.
  9. Vor einem Abstoß dürfen die Spieler ihre Figuren beliebig auf dem Spielfeld verteilen.
  10. Steht eine Spielfigur im 5-Meter Torraum, so muss man sie aus der 5-Meter-Zone heraussetzen. Beim einem Abstoss sind alle Spieler aus dem Strafraum zu stellen.

 

Diese Regeln sind für Einsteiger und Kinder gedacht. Das Spiel soll damit stark vereinfacht werden um den Spass zu fördern und um keine unnötigen Regeldiskussionen zu beginnen, die den Spielfluss unterbrechen würden. Erst wenn sich das Gefühl fürs Spiel bei den Spielern einstellt, kann man Schritt für Schritt zu den offiziellen Regeln übergehen.

© by Subbuteoplanet.com

Die Subbuteo Community