Wettbewerbe des DSTFB

  1. Die Sport-Tischfussball-Saison beginnt im September jeden Jahres.
  2. Im Oktober (Herbst) jeden Jahres findet der Deutsche Pokal statt. Bei diesem Wettbewerb starten am 1. Tag die Teilnehmer aller Altersklassen in einem Wettbewerb. Gespielt wird nach dem K.O.-System. Die Gewinner der ersten Runde kommen im Wettbewerb weiter, bis der Sieger ausgespielt wurde. Die ausgeschiedenen Teilnehmer spielen die weiteren Plätze aus. Am 2. Tag spielen die Mannschaften (bestehend aus vier Spielern pro Team) ebenfalls die Sieger aus wie oben beschrieben.
  3. Im Winter/Frühjahr spielen alle DSTFB Mitglieder mit Deutscher Staatsbürgerschaft den Pokal des Landesverbandes sowie die Meisterschaften des Landesverbandes aus. Die Meisterschaften werden durch eine Gruppenrunde sowie folgende K.O. Spiele entschieden. Die Ergebnisse der Landesverbands-Meisterschaften dienen als Grundlage zur Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.
  4. Im April jeden Jahres werden die Deutschen Meisterschaften ausgespielt. Jeder Landesverband stellt eine bestimmte Anzahl von Spielern, die sich auf Basis der Vorjahresergebnisse ergeben haben. Auch hier gibt es Gruppen- und K.O. Spiele.
  5. Im Juni werden die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften  ausgespielt. Bei diesem Turnier spielen alle Mannschaften gegeneinander. (Jeder gegen Jeden). Die Qualifikation hierfür findet ebenfalls auf den jeweiligen Landesverbandsmeisterschaften statt. Auch die beiden Erstplazierten des Deutschen Pokals sind für den Wettbewerb qualifiziert.

 

Schreibe einen Kommentar

Die Subbuteo Community