DSTFB-Pokal 2015

English Version:

Am Wochenende fand in Berlin der DSTFB Pokal 2015 statt. Es wurde jeweils der Deutsche Pokal in der Einzel- und Mannschaftskategorie ausgespielt. Der Subbuteo Club München 2014 trat bei diesen Meisterschaften mit 5 Spielern an.

DSC01304

Jens Maaß und Milan Knêzevic fanden sich nach guten Spielen im Achtelfinale wieder. Beide werden damit wohl erneut einen deutlichen Sprung in der Deutschen Rangliste machen.

DSC01276

Gerd Häcker scheiterte in der Vorrunde gegen den Favoriten und späteren Sieger Björn Kegenbein (Sparta Spreeathen 74/82) mit 3:9.

Björn Kegenbein spielte während des ganzen Turniers auf einem ausgesprochen hohen (außerirdischen) Niveau. Besonders seine schnellen, gradlinigen Angriffszüge schloss er meistens mit  gezielten Torschüssen  ab. Damit fand das Turnier einen verdienten Sieger. Björn Kegenbein (Berlin) konnte damit erstmals den DSTFB Pokal in seiner Karriere gewinnen.

Beim ersten Auftritt der Mannschaft des Subbuteo Club München 2014 konnte das Team einen ersten Erfolg gegen das 2. Team von Gastgeber Sparta Spreeathen 74/82 verbuchen. 2 Siege, 1 Unentschieden und eine Niederlage reichten der Münchener Mannschaft zu ersten Erfolg bei einem offiziellen Turnier des DSTFB. Damit sicherte sich das Team den 4. Platz beim Deutschen Pokal. Den Mannschaftspokal gewann das Berliner Team Nr. 1 von Sparta Spreeathen 74/82. Die Berliner siegten im knappen Duell gegen die Titelverteidiger der TSL Dortmund 61. Die Überraschung des Tages gelang dem jungen Alwin Krause, der gegen den Favoriten Kai Hagenkötter ein sehr wichtiges Unentschieden einspielte.

DSC01359

Bei den Damen fielen jedem insbesondere die spielerischen Fortschritte von Maike Krause sofort ins Auge. Wir denken, daß der Spielerin von Sparta Spreeathen 74/82 bei weiterem Trainingsfleiß eine rosige Zukunft im internationalen Damentischfussball bevorstehen kann. Bei den Herren konnte unser Mannschaftsspieler Milan Knêzevic einen deutlichen Sprung in der Leistungsstärke machen. Er überzeugte mit einigen sehr guten Ergebnissen und lässt uns für die Zukunft hoffen.

Am Abend fand die jährliche Vertreterversammlung des DSTFB in den Clubräumen von Sparta Spreeathen 74/82 statt. Bei der Versammlung wurde Frank Hagenkötter von der TSL Dortmund 61 zum neuen Vorstand des DSTFB gewählt. Marcus Tilgner (Sparta Spreeathen 74/82) wird auch in Zukunft den sportlichen Bereich des Verbandes leiten. Dieter Sauerwein (SSG Borussia Bergkamen) bleibt weiterhin der Kassenwart des DSTFB. Neu ins Präsidium wurden Frank Stiller (TSL Dortmund 61) und Gerd Häcker (SC München 2014) gewählt.

Der Subbuteo Club München 2014 bedankt sich an dieser Stelle bei allen Helfern für die gute Turnierorganisation.

Am Rande des Turniers wurden noch zwei Spiele der Munich Table Soccer League 2015/2016 ausgetragen:

Milan Knêzevic gewann mit 5:1 (Wertung Sieg und 3:0 Tore) gegen Conny Vulpes. Gerd Häcker kam zu einem 2:0 (Wertung. 0:0) ebenfalls gegen Conny Vulpes. Damit übernimmt Milan Knêzevic die alleinige Führung im laufenden Wettbewerb.

Schreibe einen Kommentar