Berlin – DSTFB Pokal 2015

DSCF5426

English version:

Am Samstag den 16.10.2015 beginnt das DSTFB-Pokalturnier in Berlin.  Der Ausrichter in diesem Jahr ist der sehr erfolgreiche Tischfussballclub Sparta SpreeAthen 74/82 Berlin . Der Verein verfügt derzeit über das aussichtsreichste und jüngste deutsche Team, da mit Björn Kegenbein (Weltrangliste Nr. 15), Marcel Kwiatkowski (WR Nr. 97), Marcus Tilgner (Deutscher Meister 2015) sowie Jungstar Alwin Krause einige Top Spieler Deutschlands an Board sind. Auch das neu aufgebaute Frauenteam rund um Maike Krause (WR Nr. 11) hat bereits Anschluss an die internationale Spitze erzielt und wird wohl schon in naher Zukunft erste grosse Erfolge feiern können.

Die Besonderheit beim Berliner Turnier sind die Pitches. In Berlin werden im Gegensatz zu vielen anderen Sporttischfussballturnieren klassische Filzbeläge verwendet. Viele sprechen auch vom „Wimbledon“ des internationalen Sport-Tischfussballsports. Daher werden die Bedingungen für unsere Mannschaft diesmal besonders anspruchsvoll sein.

Gespielt wird bei diesem Turnier mit einem klassischen K.O.-System. Die Gewinner der 1. Runde müssen sich weiter bis zum Finale durchkämpfen, um das Turnier gewinnen zu können. Auch die Verlierer kommen auf ihre Kosten, da alle weiteren Platzierungen bis zum Turnierende ausgespielt werden. Somit ist gewährleistet, dass alle Spieler mindestens 4-5  Spiele absolvieren können.

Der Subbuteo Club München 2014 wird mit 5 Spielern antreten. Erstmals können wir mit J.Maaß, M. Knezevic und G. Häcker auch ein hochmotiviertes Team für diese Meisterschaft stellen.

Im Anschluss an die Einzelwettbewerbe findet am Samstag auch noch die jährliche Vertreterversammlung des DSTFB statt.

Schreibe einen Kommentar